Ausgewogene Strategie März 2016

Neues Terrain – Hedgefonds hält Einzug

Fondsanteil Anteil in %
Cash
16,0
Geldmarktnahe Fonds
15,0
Rentenfonds
11,0
Mischfonds
18,0
Absolute Return
35,0
Aktienfonds
5,0
Gesamt 100,0

Cash

Leichte Erhöhung aus teilweiser Reduzierung des Floaters.

Geldmarktnahe Fonds


Fondsanteil Anteil in %
Unternehmensanleihen mit kurzen Restlaufzeiten von max. 3 Jahren + Floater 100,0
Gesamt 100,0

Die vom Fonds gehaltenen Anleihen sind überwiegend variabel verzinst und haben kurze Restlaufzeiten. Damit ist der Fonds nach wie vor relativ sicher vor Zinsänderungen. Er stellt eine erweiterte Cashposition dar und stabilisiert die Strategie.

Rentenfonds


Fondsanteil Anteil in %
Globale Wandelanleihen 46,0
Floater auf Unternehmensanleihen US Dollar Tranche 27,0
ETF auf europäische Staatsanleihen mit langen Restlaufzeiten 27,0
Gesamt 100,0

Kleine Änderungen. Der Floater wurde etwas reduziert, zu Gunsten des ETF. Dieser investiert in europäische Staatsanleihen mit sehr langen Restlaufzeiten, die von der erneuten Zinssenkung durch die EZB im März bereits profitiert haben.

Mischfonds


Fondsanteil Anteil in %
International, auch Fremdwährungen, 60% Beimischung von Aktien möglich 100,0
Gesamt 100,0

Keine Änderungen. Der Fonds hat im März einen erfreulichen Beitrag von 0,33% für die Strategie geliefert.

Absolute Return Fonds


Fondsanteil Anteil in %
Globale Aktien L/S Value Ansatz 71,0
Europäische Aktien Growth Ansatz  29,0
Gesamt 100,0

Keine Veränderungen. Klassische Misch- bzw. Multi Asset Fonds funktionieren unserer Meinung nach nicht mehr. Hintergrund ist, dass übergreifende Korrelationen zwischen Anlageklassen dramatisch zugenommen haben. Mit anderen Worten: es besteht quasi ein Gleichlauf zwischen sich früher unterschiedlich entwickelnden Anlageklassen. Eine nach unserer Auffassung sinnvolle Möglichkeit die Strategien vor extremen Schwankungen des Aktienmarktes zu schützen, ist der Einsatz sogenannter Long/Short Fonds. Sie partizipieren an steigenden Aktienkursen, sichern aber das Marktrisiko ab. Bei gleichzeitigem Erhalt des Ertragspotentials verringert sich  die Schwankungsbreite deutlich.

Aktienfonds


Fondsanteil Anteil in %
Internationale Aktien, starke Absicherung, Hedgefonds-Charakter 100,0
Gesamt 100,0

Der Fonds investiert in internationale Aktien und wird gleichzeitig stark abgesichert. Seine Entwicklung in 2015 hat überzeugt. Der maximale zeitweilige Verlust seit Auflegung des Fonds in 2007 liegt bei gerade 4,6%.

Ausgewogene Strategie März 2016