Dynamische Strategie März 2015

Deutliche Erhöhung des Aktienanteils – Teilverkauf der Cash Position.

Fondsanteil Anteil in %
Cash
5,0
Geldmarktnahe Fonds
10,0
Rentenfonds
10,0
Mischfonds
0,0
Aktienfonds
75,0
Gesamt 100,0

Cash

Reduzierung, um die Aktienquote zu erhöhen.

Geldmarktnaher Fonds


Fondsanteil Anteil in %
Unternehmensanleihen mit kurzen Restlaufzeiten von max.3 Jahren + Floater 100,0

Keine Änderung.

Rentenfonds


Fondsanteil Anteil in %
Wandelanleihen International, Schwerpunkt Europa 100,0

Keine Änderung.

Aktienfonds


Fondsanteil Anteil in %
US Aktien, Schwerpunkt Dividendentitel 20,0
Aktienfonds weltweit, Value Ansatz 25,0
Europäische Aktien, Investitionsquote 95-100%, Gleichgewichtung der Titel 24,0
Europäische Aktien, Schwerpunkt Wachstumstitel 24,0
Indische Aktien 7,0
Gesamt 100,0

Die Aktienquote wurde auf 75% absolut erhöht. Die beiden Fonds auf europäische Aktien sind nach wie vor gleichgewichtet und haben einen Anteil von etwas mehr als 1/3 auf die gesamte Strategie. Als Beimischung ist ein Fonds auf indische Aktien hinzugekommen. Im Rahmen von zu erwarteten Leitzinssenkungen Chinas und Indiens halten wir die Position für sinnvoll. An dem ETF auf US amerikanischen Aktien halten wir zur Zeit noch fest. Der Fonds steht auf einer Watchlist zwecks Verkauf. Durch die inzwischen hohe absolute Aktienquote wird die Strategie perspektivisch etwas stärker schwanken. Weil das ausgleichende Element, „der Zins“, über viele Jahre fehlen wird (daran ändert auch die mögliche Leitzinserhöhung der FED nichts) sollten Aktien gerade in einer dynamischen Strategie angemessen vertreten sein.

Dynamische Strategie März 2015