Dynamische Strategie Plus August 2015

Auflage der vierten Strategie

Fondsanteil Anteil in %
Cash
19,0
Geldmarktnahe Fonds
0,0
Rentenfonds
0,0
Mischfonds
0,0
Absolute Return Fonds
10,0
Aktienfonds
71,0
Gesamt 100,0

Cash

Puffer, um die Strategie zu stabilisieren und um später eventuell nachkaufen zu können

Absolute Return Fonds


Fondsanteil Anteil in %
Europäische Aktien L/S Growth Ansatz 100,0
Gesamt 100,0

Klassische Misch- bzw. Multi Asset Fonds funktionieren unserer Meinung nach nicht mehr. Hintergrund ist, dass übergreifende Korrelationen zwischen Anlageklassen dramatisch zugenommen haben. Mit anderen Worten: es besteht quasi ein Gleichlauf zwischen sich früher unterschiedlich entwickelnden Anlageklassen. Eine nach unserer Auffassung sinnvolle Möglichkeit die Strategien vor extremen Schwankungen des Aktienmarktes zu schützen, ist der Einsatz von sogenannten Long/Short Fonds. Sie partizipieren an steigenden Aktienkursen, sichern aber das Marktrisiko ab. Damit wird bei gleichzeitigem Erhalt eines attraktiven Ertragspotentials die Schwankungsbreite deutlich verringert.

Aktienfonds


Fondsanteil Anteil in %
Aktien Europa Value Ansatz 35,0
Aktien Europa Growth Ansatz 21,0
Aktien Asien / Pazifik 14,0
Aktien Indien / Länderfonds 10,0
Aktien Global 8,0
Aktien Japan (TOPIX) 6,0
Aktien Frontier Markets 6,0
Gesamt 100,0

Die beiden Fonds auf europäische Aktien weisen sehr gute Kennzahlen aus. Wir halten sie für robust. Sie investieren in Unternehmen, die unabhängig von der konjunkturellen Lage Geschäfte tätigen können. Die allgemeine Lage spricht momentan für eine Übergewichtung in europäische Werte. Die Fonds bilden in dieser Strategie die Core-Investments. Sie stehen für gut aufgestellte und sehr margenstarke Unternehmen.

Mit dem Fonds für die Emerging Markets decken wir die Region Asien / Pazifik ab. Osteuropa und Lateinamerika sind nicht vertreten.

Indien mischen wir bei, weil wir glauben, dass die indische Wirtschaft sehr dynamisch wachsen kann. Korruption und Subventionsmissbrauch werden in Indien massiv bekämpft. Das stärkt das Vertrauen und ist gut für die Wirtschaft. Indien halten wir aufgrund des potentiellen Wachstums für interessant, zumal in diesem Land knapp 18% der Weltbevölkerung lebt.

Der japanische Aktienmarkt profitiert von der anhaltend lockeren Geldpolitik.

Mit dem Frontier Markets Fonds decken wir die unserer Meinung nach letzte wirkliche Wachstumsstory ab. Interessant ist, dass der Fonds als absolute Return Tranche konzipiert ist. Enthalten sind Wertpapiere iranischer und saudi-arabischer  Unternehmen.

Dynamische Strategie Plus August 2015